Menu Home

Urlaub im eigenen Garten

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen steigen und selbst in Deutschland kommt die Sonne zum Vorschein: der Frühling ist da. Und beinahe zeitgleich juckt es einem in den Fingern, einen Flug in den Süden zu buchen. Dabei muss man nicht unbedingt von Zuhause weg, um einen schönen Sommerurlaub zu genießen. Vor allem Gartenbesitzer haben ein kleines Urlaubsparadies direkt vor der Nase. Und mit diesen einfachen Tipps fühl sich der Urlaub im eigenen Garten, wie der in einem 5-Sterne Hotel an.

 

Relaxen und Gaumenschmaus

Urlaub heißt auch Urlaub und das sollte man ernst nehmen. Statt sich die freien Tage mit Terminen zu verplanen sollte man sich am besten einfach nichts vornehmen, außer zu entspannen. Denn insbesondere Zuhause läuft man schnell Gefahr den gesamten Urlaub rum zu braseln, statt sich einfach nur zu erholen und auch einfach mal nichts zu tun. Mindestens genauso wichtig ist das leibliche Wohl. Statt den üblichen Wocheneinkauf, kann man sich auch Zuhause während des Urlaubs mal etwas mehr gönnen. Hier bedeutet Luxus für jeden etwas Anderes. Ein besonders gutes Steak, ein edler Tropfen oder eine große Packung Eis – all das bringt den Urlaub im eigenen Garten auf die nächste Ebene.

 

Die Atmosphäre macht den Unterschied

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Atmosphäre. Machen Sie aus Ihrem eigenen Garten Ihre ganz persönliche Wohlfühloase. Das bedeutet für den einen eine rustikale Grillecke, für den nächsten Gartenlandschaften und Liegestühle und für den Dritten ein Meer aus Kerzen. Wichtig ist, dass eine Atmosphäre geschaffen wird, in der man sich selbst wohlfühlt und den eigenen Urlaub gerne verbringt. Ideen für Dekorationsmöglichkeiten und schöne Produkte gibt es zum Beispiel in der Finnia-Gartenwelt (http://finnia-gartenwelt.de/produkt-kategorie/gartenmoebel-aus-holz) oder lassen Sie sich von den zahlreichen Ideen auf Pinterest inspirieren. Und dann genießen Sie den Urlaub im eigenen Garten in ganzen Zügen.

Categories: Urlaub und Reise

cEmLRwsx